Archive for Januar 17th, 2017

17. Januar 2017

Außenminister Lawrow:  Russland setzt große Hoffnungen auf Trump (SPON)

http://www.spiegel.de/politik/ausland/aussenminister-lawrow-russland-setzt-grosse-hoffnungen-auf-trump-a-1130281.html  17.01.2017

Der Kreml wartet mit Optimismus auf den neuen US-Präsidenten. Russlands Außenminister Sergej Lawrow sagte, man freue sich auf Donald Trump. Und er kritisierte wie der Amerikaner die Nato.

17. Januar 2017

Lawrow zieht Bilanz über 2016: „Zeit der Demagogen neigt sich dem Ende zu“ (RTdeutsch)

 

In einer Pressekonferenz bezeichnete Russlands Außenminister Sergei Lawrow den internationalen Terrorismus und einen missionarischen Werteimperialismus als die beiden größten Gefahren für den Frieden. Der Regierung Trump in den USA streckte er die Hand aus.

Sergei Lawrow, der Außenminister der Russischen Föderation, hat im Rahmen einer Pressekonferenz eine Diplomatie-Bilanz über das Jahr 2016 gezogen. In seiner Einführungsrede bezog er sich dabei auf den internationalen Terrorismus und einen fragwürdigen Werteimperialismus in der Welt. Außerdem berichtete er über Versuche der USA, russische Diplomaten abzuwerben. Darüber hinaus lud der russische Außenminister die Regierung des künftigen US-Präsidenten Donald J. Trump zu den Syrien-Verhandlungen in Astana ein und äußerte seine Meinung über die NATO-Streitkräfte in den baltischen Staaten.

Hier weiterlesen: https://deutsch.rt.com/russland/45440-lawrow-zieht-bilanz-uber-2016-russland-usa/

17. Januar 2017

Der tiefe Staat schlägt zurück Rot-Rot-Grünes Projekt vom Stasi-Torpedo getroffen – Autor: U. Gellermann

Datum: 16. Januar 2017

Ein ganzes Jahr lang wird der Mann bespitzelt. Seine Freunde werden überwacht. Sein Telefon wird abgehört. Er wird verfolgt. Dunkle Männer mit Mikrophonen belauschen Treffen. Der Mann spürt den Druck. Dann stürmt ein Einsatzkommando seine Wohnung. Ohne Beweise, ohne Anklage wird der Mann ins Gefängnis geworfen. Sogar seine Frau zweifelt an ihm. Was da so klingt als würde die BILD-Zeitung Aktivitäten der DDR-Staatssicherheit beschreiben, hat sich in den Jahren 2006/2007 im vereinigten Deutschland ereignet. Zielperson der staatlichen Repressions-Maßnahmen war der Soziologe Andrej Holm. Genau: Jener Holm, der noch Staatssekretär in Berlin ist, jetzt aber unter dem Druck eines Stasi-Vorwurfs rausgeworfen werden soll.

weiterlesen

http://www.rationalgalerie.de/home/der-tiefe-staat-schlaegt-zurueck.html

17. Januar 2017

Donald Trump: NATO, you’re fired (junge Welt)

Donald Trump erklärt den Kriegspakt für überflüssig und die EU zum Instrument Deutschlands. Westeuropas Interventionisten sind fassungslos

Von Arnold Schölzel

weiterlesen

https://www.jungewelt.de/2017/01-17/003.php

%d Bloggern gefällt das: