Mahnwache gegen NATO-Truppenverlegung nach Osteuropa am Samstag in Berlin

Gegen die Verlegung von Truppen und Kriegsmaterial der NATO nach Osteuropa protestierten in Berlin mehrere Dutzend Kriegsgegner/innen bei einer Mahnwache vor der US-amerikanischen Botschaft am Brandenburger Tor. Bei eisigen Temperaturen, wie sie auch für das derzeitige politische Klima in Westeuropa symptomatisch sind, forderten sie den Stopp dieser Truppen- und Materialverlegungen und den Verzicht auf weitere Manöver an der russischen Grenze.

In einem „Bremerhavener Appell“ hatten zuvor regionale und überregionale Friedensgruppen und politische Organisationen  zum bundesweiten Protest und zum Stopp der Transporte aufgerufen.

hier der ganze Artikel

https://linksunten.indymedia.org/de/node/200722

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: