Appell an die lateinamerikanischen Intellektuellen – Bei der Präsidentschaftswahl im Februar 2017 entscheidet sich, ob Ecuador seinen progressiven Weg fortsetzt (amerika21)

In der Schlussphase der Kampagne für die Präsidentschaftswahl in Ecuador – eine Wahl, bei der sich entscheidet, ob das Land seinen progressiven Weg fortsetzt oder sich den Regierungen der neoliberalen Restauration anschließt – hat eine Gruppe von Intellektuellen aus Lateinamerika und anderen Kontinenten ein Manifest mit einer Kritik an der Regierung Rafael Correas hinsichtlich der Umweltpolitik im Amazonasgebiet lanciert.

weiter  hier

https://amerika21.de/blog/2017/01/167181/intellektuelle-lateinamerika?platform=hootsuite

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: