Direktor des CIA, John Brennan: „einige Verantwortung für das grausame Blutvergießen im Krieg um Syrien verspürt“

CIA räumt Verantwortung in Syrien-Krieg ein

John Brennan, Direktor des CIA, sagte dem Sender NPR in einem Interview, dass er „einige Verantwortung für das grausame Blutvergießen im Krieg um Syrien verspürt“: „Wir würden gerne sagen, dass wir den Unterschied hätten ausmachen können, in einer Weise, die verhindert hätte, dass sich die Situation so entwickelt. Man kann sich nicht emotional und mental von diesen Situationen verabschieden, in denen man eine Rolle gespielt hat.“

Brennan also said he felt some responsibility for the horrific bloodshed of the Syrian war. „I think we always like to say that we wish that we would have been able to make a difference, in a way that would have prevented the slide and the situation there,“ he said.

„There’s no way you can divorce yourself, emotionally or mentally, from these situations that you play a role in.“

http://www.npr.org/sections/thetwo-way/2016/12/22/506658492/cia-director-urges-caution-in-u-s-response-to-russia-hacking

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: