Angebliche Russen-Hacks: US-Geheimdienstbehörde zweifelt an CIA-Analyse (RTdeutsch)

 

(…) Besonders deutlich äußerte sich auch Craig Murray, der frühere britische Botschafter in Usbekistan und enge Vertraute von Julian Assange. Murrey bezeichnete die CIA-Vorwürfe schlichtweg als „Bullshit“ und fügte hinzu:

„Ich weiß, wer die Daten geleakt hat. Ich habe diese Person getroffen und es war definitiv kein Russe, sondern ein Insider. Es ist ein Leak, kein Hack. Das sind zwei verschiedene Dinge.“
Hier: https://deutsch.rt.com/international/44236-angebliche-russen-hacks-us-geheimdienstbehorde-cia/

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: