Reaktionäre „Marx“21 Analyse zur Lage in Aleppo

„Die Bilder von der Zerstörung Aleppos durch russische und syrische Bomber sind erschütternd. Doch die Hoffnung, dass eine Vereinbarung zwischen den USA und Russland das Morden beenden wird, ist trügerisch.“

weiterlesen hier:
https://www.marx21.de/syrien-schlachtfeld-der-imperialisten

100.000 ermordete syrische Regierungssoldaten zählen hier nicht, es geht den Chefideologen hier nur um „amerikanische“ und russische Imperialisten, die auf die gleiche Stufe gestellt werden.

Ein Armutszeugnis für eine „linke“ Gruppe, die sich noch dazu auf Marx beruft.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: