Karin Leukefeld in Syrien: „Man ist froh, dass Hillary Clinton nicht gewonnen hat“ (junge Welt)

 

RT Deutsch-Korrespondentin Karin Leukefeld ist wieder in Syrien. Dort stellte sie fest, dass man die Wahl Trumps zum neuen US-Präsidenten wohlwollend aufnahm. Doch es gibt auch andere Stimmen. Stimmen, die irritiert sind von den aggressiven Äußerungen des neuen US-Präsidenten im Vorfeld der Wahl.

Dennoch sind die Syrer froh, dass es nicht Hillary Clinton ist, die ins Weiße Haus einzieht. Weiter gibt die Korrespondentin eine Einschätzung zu der Frage, ob Russland und die USA zukünftig an einem Strang ziehen.

Zum Videointerview: https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/43308-karin-leukefeld-in-syrien-trump-clinton/

%d Bloggern gefällt das: