CDU/CSU geben Widerstand gegen die Kandidatur Steinmeiers zum Bundespräsidenten auf. Der Mann ist bei Krieg, Armutspolitik und sogar Folter verlässlich (junge Welt)

Die jetzige Entscheidung dürfte als politische Reaktion auf den Wahlsieg Donald Trumps in den USA bewertet werden. Steinmeier hatte Trump kurz vor der Wahl als »Hassprediger« bezeichnet.

der ganze Artikel hier

https://www.jungewelt.de/2016/11-15/003.php

%d Bloggern gefällt das: