10. November 10:30 – Wiese vor dem Reichstag – Coop Anti-War Cafe unterstützt: Kampagne „Macht Frieden. Zivile Lösungen für Syrien“ und die Initiative „USA – Hände weg von Syrien“

joint

Am Donnerstag, den 10. November 2016, stimmt der Deutsche Bundestag über die Verlängerung und Erweiterung des Bundeswehrmandats für Syrien ab. Aus diesem Anlass lädt die Kampagne „MACHT FRIEDEN. Zivile Lösungen für Syrien“ zu einer Kundgebung ein. Die Kampagne wird getragen von einem breiten Bündnis aus Organisationen und Gruppen aus der Friedensbewegung und fordert von den Abgeordneten des Deutschen Bundestages, das Mandat für den Bundeswehreinsatz in Syrien nicht zu verlängern und sich stattdessen verstärkt für zivile Alternativen der Konfliktlösung einzusetzen.

10. November 2016, 10:30 Uhr
Wiese vor dem Reichstag,
Platz der Republik 1, Berlin

Es gibt eine Kundgebung mit kurzen Statements aus den Reihen des Kampagnenrats und Träger*innenkreises sowie eines internationalen Unterstützers der Kampagne geben. Begleitet wird die Aktion durch Musiker*innen der Lebenslaute.

Redner*innen u.a.:
*Berthold Keunecke, Vorsitzender Internationaler Versöhnungsbund Deutscher Zweig und Sprecher der Kampagne
*Michael Schulze von Glaßer, stellv. Politischer Geschäftsführer Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK)
*Eva Clemenz, Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges e.V. (IPPNW)
*Ray Mc Govern, Friedensaktivist und ehemaliger Angehöriger des US-amerikanischen Geheimdienstes CIA

Ray Mc Govern ist ausserdem einer der zahlreichen prominenten Unterstützer
des am 13. Oktober in den USA initiierten und von 158 Organisationen aus zahlreichen Ländern und mehreren hundert Einzelpersonen auf englisch veröffentlichten Aufrufs »USA – Hände weg von Syrien«. Er liegt seit dem 17. Oktober auf deutsch und in anderen Sprachen vor.
http://handsoffsyriacoalition.net (englisch, Möglichkeit zur Unterzeichnung),

http://bit.ly/2e1ZYX2

Am Montag, den 7. November spricht Ray McGovern zum Thema: „US-Präsidentschaftswahlen – Deutschland und die Kriege“ im Coop Anti-War Cafe, Rochstr. 3, Beginn 19 Uhr,   http://kurzlink.de/McGovern

%d Bloggern gefällt das: