Berliner Veranstaltungen zur Progromnacht am 9. November 2016

Die Berliner Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes- Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten e.V [VVN-BdA] lädt

am Montag, dem 7. November, um 19.30 Uhr
in die Galerie Olga Benario (Richardstraße 104, 12043 Berlin-Neukölln)
zu einer Veranstaltung ein:

Die „Judendeportationen“ aus Berlin

Die Neuköllner Kreisverbände des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) und der Falken sowie die Anwohnerinitiative „Hufeisern gegen Rechts“

erinnern mit zwei Veranstaltungen gemeinsam an die rassistische und politische Verfolgung und Ermordung von Menschen während der Nazi-Herrschaft:

Mittwoch, 9. November 2016 – Rundgang zu den Stolpersteinen in der Hufeisensiedlung
Treffpunkt: 17 Uhr am U-Bahnausgang
Parchimer Allee/Fritz-Reuter-Allee

Sonntag, 13. November 2016 – Konzert mit Olaf Ruhl „Singt ojf Jiddisch!“
15 Uhr im Anton-Schmaus-Haus, Gutschmidtstraße 37, 12359 Berlin (Nähe Britz-Süd)

%d Bloggern gefällt das: