„Brennende Herzen“ Ein Film über sechs Schicksale, die in Odessa verbrannten

https://deutsch.rt.com/europa/42250-brennende-herzen-sechs-schicksale-in/

„In Odessa sind die Menschen nicht gestorben, sie wurden ermordet“, sagt Viktoria Matschulko. Sie ist die Mitgründerin der Organisation „Mütter des 2. Mai“. Mit der Filmemacherin Ekaterina Fedorenko präsentierte sie am 14. Oktober an der Universität Hamburg den Dokumentar-Film „Die brennenden Herzen“. Der Film erzählt über das traurige Schicksal von sechs Menschen, die am 2. Mai 2014 im Gewerkschaftshaus in Odessa verbrannten.

%d Bloggern gefällt das: