Angriff auf Mossul – Vereinte Nationen wollen Flüchtlingslager in Syrien errichten (RTdeutsch)

Anders als die russisch-syrische Offensive auf die Dschihadisten in Ost-Aleppo bejubelt der Mainstream geradezu das Vorgehen der US-Koalition gegen den IS in der irakischen Stadt Mossul.

Die Vereinten Nationen rechnen mit bis zu 100.000 Flüchtlingen in Folge des Angriffs auf die Stadt und planen die Errichtung neuer Flüchtlingslager – in Syrien.

Siehe: https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/42089-angriff-auf-mossul-vereinte-nationen/

%d Bloggern gefällt das: