Lawrow zu US-Erklärung über eventuelle Anschläge in Russland: „Unannehmbare Drohung“ (sputniknews)

Russlands Außenminister Sergej Lawrow hat die jüngsten Erklärungen der USA über mögliche Terroranschläge in Russland im Zusammenhang mit dessen Operation in Syrien als eine „unannehmbare Drohung“ zurückgewiesen. „Möglicherweise ist das ein Signal an jene, die das tun wollen“, sagte Lawrow am Freitag in einem Interview des TV-Senders BBC World.

Zuvor hatte US-Regierungssprecher John Kirby erklärt, dass Terroristen Anschläge in russischen Städten verüben werden, sollte der Bürgerkrieg in Syrien andauern. In diesem Fall werde Russland seine Militärs in Leichensäcken heimschicken sowie Ressourcen und möglicherweise auch Flugzeuge verlieren, sagte Kirby.

Mehr: https://de.sputniknews.com/politik/20160930/312776020/lawrow-usa-erklaerung-drohung-unannehmbar.html

%d Bloggern gefällt das: