Russland Aussenminister Lawrow: US- Geheimdienst und -Militär bestimmen Syrienpolitik, nicht das Weiße Haus

Als der humanitäre Konvoi am 19. September getroffen wurde, forderten wir, dass eine Untersuchung durchgeführt wird. John Kerry, ein guter Partner von mir, hat sich in einer Art und Weise verhalten, wie er es noch nie zuvor getan hat.

Er sagte, dass die Untersuchung möglicherweise durchgeführt werden könnte, aber „wir wissen, wer es war, es war entweder die syrische Armee oder Russland“. Aber in jedem Fall ist Russland schuld. .

Offensichtlich wurde er durch starke Kritik aus dem US-Militärapparat in die Enge getrieben und das trotz der Tatsache, dass der US-Oberbefehlshaber und Präsident, Barack Obama, die Zusammenarbeit mit Russland immer unterstützt hat, wie mir gesagt wurde, und er selbst bestätigte es, während des Treffens mit Präsident Putin in China.

Mir scheint es so, als würde das Militär seinem Oberbefehlshaber nicht wirklich gehorchen

In der Praxis tun sie alles, um die al-Nusra Front nicht zu treffen. Die amerikanische Koalition bombardiert ISIS, ja wir können das sehen, aber sie haben erst damit begonnen, ernsthaft gegen sie vorzugehen, nachdem die russischen Luftstreitkräfte nach Syrien gesandt wurden, auf Antrag der legitimen Regierung des Landes, die nebenbei bemerkt Mitglied bei den Vereinten Nationen ist. Aber sie gehen überhaupt nicht gegen Jabhat al-Nusra vor.

Ich fragte John Kerry direkt, auch wenn er nicht persönlich dafür verantwortlich ist, dass jemand in den Vereinigten Staaten oder jemand aus der US-geführten Koalition al-Nusra retten und sie vor Angriffen schützen will und nicht zulässt, dass sie geschwächt wird.

Wie beispielsweise als sie die ganze Opposition zur al-Nusra schleusten gegen Damaskus, nachdem sie [die USA] mit ISIS durch waren, dann werden sie [die Opposition und al-Nusra] die Macht zu ergreifen und so weiter.
Er schwor, dass es nicht wahr ist, aber ich werde wiederholen, dass er viele Dinge sagte, denen später von den Militärs und dem US-Geheimdienst widersprochen wurde.
Daher sind die Bremsen an den Operationen dieser Vereinbarung sehr fest und ich denke, all dies ist nur eine Suche nach Ausreden, um nicht mit uns zusammenzuarbeiten und hinsichtlich der Tatsache, dass es unmöglich ist [eine Vereinbarung] bei der aktuellen humanitären Lage zu implementieren.

Und warum verschlechtert sich die humanitäre Situation? Es ist Russlands Schuld und wir werden nichts untersuchen.

%d Bloggern gefällt das: