Moskau veröffentlicht Text des russisch-amerikanischen Syrien-Abkommens

27.09.2016

Das russische Außenministerium hat auf seiner offiziellen Seite den vollen Text des Syrien-Abkommens zwischen Moskau und Washington veröffentlicht.

Das Außenamt hoffe unter anderem, dass die USA ihre Verpflichtungen hinsichtlich der Abgrenzung der moderaten Opposition und der Terroristen in Syrien erfüllen.

Dabei wird angemerkt, dass viele Kämpfer, die Washington als „moderat“ bezeichnet, „zusammen mit der Dschebhat al-Nusra kämpfen und sich mit ihr praktisch fusioniert haben“.

Am Donnerstag hat die Nachrichtenagentur Associated Press den Wortlaut des russisch-amerikanischen Abkommens über Syrien veröffentlicht, das die Außenminister Sergej Lawrow und John Kerry am 9. September in Genf getroffen hatten.

Das Dokument wurde unter dem Titel „Reducing Violence, Restoring Access and Establishing the JIC“ („Reduzierung der Gewalt, Neuzugang und Bildung des Gemeinsamen Implementierungszentrums“) veröffentlicht.

Das Dokument besteht aus fünf Punkten, von denen die ersten zwei der Etablierung des Regimes der Feuereinstellung in Syrien gewidmet sind, der dritte den Abzug der Truppen von der Castello-Aleppo-Straße betrifft, der vierte die Beschränkungen der Flugräume für die syrische Luftwaffe über den von der Opposition kontrollierten Gebieten festlegt und der fünfte der Bildung des gemeinsamen Implementierungszentrums gewidmet ist.

Der volle Text des russisch-amerikanischen Syrien-Abkommens ist auf der offiziellen Seite des russischen Außenministeriums verfügbar. http://www.mid.ru/diverse/-/asset_publisher/8bWtTfQKqtaS/content/id/2473652

%d Bloggern gefällt das: