Der Auswärtige Ausschuss des britischen Parlaments veröffentlichte eine vernichtende Kritik am westlichen Krieg gegen Libyen

Siehe hierzu:
House of Commons Foreign Affairs Committee „Libya: Examination of intervention and the UK’s future policy options“
http://www.publications.parliament.uk/pa/cm201617/cmselect/cmfaff/119/119.pdf

Hillary Clinton’s ‘WMD’ moment: U.S. intelligence saw false narrative in Libya
http://www.washingtontimes.com/news/2015/jan/29/hillary-clinton-libya-war-genocide-narrative-rejec/

Der Auswärtige Ausschuss des britischen Parlaments veröffentlichte eine vernichtende Kritik am westlichen Krieg gegen Libyen

 

 

 

Die Kriegsziele

In diesem Zusammenhang benennt der Ausschussbericht ausführlich die französischen Interessen, die der Ende Februar 2011 gestarteten Kriegsinitiative des damaligen Präsidenten Nicolas Sarkozy zugrunde lagen. Als Quelle werden französische Geheimdienstoffiziere genannt. Diesen zufolge ging es Sarkozy darum, einen stärkeren Zugriff auf die libysche Erdölproduktion zu bekommen, „Frankreichs Einfluss in Nordafrika zu vergrößern“, dem französischen Militär Gelegenheit zu bieten, der Welt seine Stärke zu demonstrieren, und Gaddafis Pläne zu durchkreuzen, Paris als Vormacht im französischsprachigen Afrika abzulösen. Auch das Bestreben, innenpolitisch Prestige zu gewinnen – Sarkozy konnte sich damals bei der Lösung der Eurokrise nicht gegen die deutsche Kanzlerin behaupten und war in der Defensive -, hat demnach eine Rolle für die Entscheidung zum Krieg gespielt. Diese Interessen, die in London nicht nur auf Verständnis, sondern teils auch auf identische Absichten stießen, ließen die Frage, ob in Benghazi im März 2011 wirklich ein Massaker drohte, ziemlich gleichgültig erscheinen – zur Kriegslegitimation war die Behauptung, man müsse eines befürchten, allemal geeignet. US-Medien haben die damalige Kriegsbegründung inzwischen denn auch mit der Erfindung angeblicher Massenvernichtungswaffen im Irak des Jahres 2003 parallelisiert.

weiterlesen

http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/59448

 

%d Bloggern gefällt das: