„Die Amerikaner erwarten es von uns“: Berlin und Paris für schnellere militärische EU-Integration (RTdeutsch)

 

deutsch.rt.com 14.09.2016 •

Während Großbritannien die Flucht aus der EU angetreten hat und andere Länder zumindest darüber diskutieren, fordern Frankreich und Deutschland die Beschleunigung der militärischen Integration innerhalb der Staatengemeinschaft.

Pierre Lévy, Paris

(…)

Der Weg dorthin könnte dennoch mit Steinen gesät sein. Es ist nämlich überhaupt nicht gesagt, dass ein militärisches Säbelrasseln – auch wenn es sich auf den Vorwand „erhöhter Sicherheit“ stützt – tatsächlich helfen würde, um sich zunehmend gegen die europäische Integration sträubende Völker umzustimmen. Ganz im Gegenteil weckt der Gedanke an eine Armee Brüssels eine Reihe von Ängsten, insbesondere vor dem Hintergrund zunehmender politischer Spannungen in Europa.

Viele Befürworter der EU haben das Streben nach möglichst viel „vereintem Europa“ lange Zeit damit gerechtfertigt, dass die Notwendigkeit bestehe, „den Vereinigten Staaten etwas entgegenzusetzen“. Gerade jetzt stellt sich jedoch heraus, dass das aktuelle französisch-deutsche Projekt bereits im Juli am Rande des Warschauer NATO-Gipfels ausgearbeitet wurde.

Gegenüber Reuters meinte die deutsche Verteidigungsministerin von der Leyen zur Begründung für den Vorstoß:

„Es ist das, was die Amerikaner von uns erwarten.“

Auch wenn diese Aussage jetzt nicht alle Kritiker beruhigen mag, so verschafft sie zumindest doch Klarheit.

Ganzer Artikel hier: https://deutsch.rt.com/europa/40664-bundeswehr-amerikaner-erwarten-es-von/

%d Bloggern gefällt das: