Archive for Juli 29th, 2016

29. Juli 2016

Sicherheits- und Verteidigungsrat der Ukraine plant Verhängung des Kriegszustandes (RTdeutsch)

Die Situation in Kiew verschärft sich. Im Donbass nehmen die Kampfhandlungen erneut zu, Journalisten werden ermordet und die Korruptionsfälle mehren sich. Stimmen nach stärkerem Durchgreifen werden immer lauter. Kiew plant daher, den allgemeinen Ausnahmezustand zu verhängen. Die westlichen Partner seien laut dem Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrat der Ukraine bereits über entsprechende Pläne informiert.

https://deutsch.rt.com/europa/39713-sicherheits-und-verteidigungsrat-ukraine-plant/

29. Juli 2016

Moskau: US-Vorschlag zu Mini-Feuerpause in Syrien ist „politische Verschlagenheit“ (sputniknews)

Von einer Waffenruhe gegenüber Terroristen in Syrien kann nicht die Rede sein, wie der Vizeaußenminister Russlands, Sergej Rjabkow, am Donnerstag sagte. Der US-Vorschlag zu einer zeitweiligen Einstellung der Luftangriffe in Syrien sei ein „Element politischer Verschlagenheit“.

http://de.sputniknews.com/politik/20160728/311818362/russland-usa-syrien-feuerpause.html

29. Juli 2016

USA: Die vertane letzte Chance (Telepolis)

Die Nominierung Hillary Clintons zur Präsidentschaftskandidatin der Demokraten ist eine politische Katastrophe

Bernie Sanders outete sich beim Nominierungsparteitag der US-Demokraten als ein politischer Masochist. Die Nackenschläge des neoliberalen demokratischen Establishments, das dem verhassten linken Hoffnungsträger reihenweise politische Niederlagen zufügte, schienen kein Ende nehmen zu wollen.

Das Wahlprogramm der Demokraten konnte weitgehend von der rechten Fraktion um Hillary Clinton diktiert werden, während dem linken Flügel nur ein paar kosmetische Zugeständnisse gemacht wurden. Die Wahlplattform der Demokraten sei „ein Sieg für Clinton, nicht für Sanders“, tönte gehässig die Washington Post, eins der zuverlässigsten Propagandaorgane Clintons.

Offener Affront gegen die linke Parteibasis.

weiterlesen
http://www.heise.de/tp/artikel/48/48966/1.html

29. Juli 2016

Massive anti-US rally staged at NATO Incirlik air base in Turkey (Russia Today)

Protesters have been shouting anti-American and anti-Israel slogans, according to an RT stringer.
A crowd has been protesting near the Incirlik military base in Adana, Turkey. The facility houses US and NATO forces. The demonstrators are calling for the closure of the base, where arrests and searches were made in connection with the failed coup.

read more
https://www.rt.com/news/353753-turkey-protest-incirlik-base/

29. Juli 2016

Die Ramstein-Drohnenbasis und der Nonstop-Krieg – Reportage von Norman Solomon (Netzpolitik)

Dies ist eine Reportage von Norman Solomon. Er ist Journalist bei ExposeFacts.org, einem Projekt des Institute for Public Accuracy, Autor des Filmes „War made easy“ und Mitgründer von rootsaction.org. Den ursprünglichen Artikel in englischer Sprache kann man bei The Nation nachschlagen. Bei uns ist er mit freundlicher Genehmigung des Autors in einer von Hendrik Obelöer übersetzten Fassung zu lesen.

Ramstein ist mehr als eine gewöhnliche Militärbasis. Sie ist von zentraler Bedeutung für die Drohneneinsätze, die zwar von den Vereinigten Staaten aus gesteuert werden, aber auf Ramsteins technische Hilfe angewiesen sind. Die deutsche Regierung tut unwissend und hält damit den endlosen Krieg am Laufen.

den Artikel lesen
https://netzpolitik.org/2016/die-ramstein-drohnenbasis-und-der-nonstop-krieg/

29. Juli 2016

Turkey’s prosecutor includes CIA, FBI in coup allegations (Xinhua)

ISTANBUL, July 28 (Xinhua) — Two top U.S. intelligence bodies are being accused in an indictment of providing training to followers of the alleged mastermind behind the failed coup in Turkey, state-run Anadolu Agency said Thursday.

„The Central Intelligence Agency (CIA) and Federal Bureau of Investigation (FBI) provided training in several subjects to the cadre belonging to the Gulen movement,“ the indictment was quoted as saying.

It was referring to Fethullah Gulen, a Muslim cleric based in the United States. The Turkish government has been accusing Gulen and his followers in the military of orchestrating the coup bid.

Ankara has demanded that the U.S. extradite Gulen, but Washington insists on „concrete evidence“ linking Gulen to the July 15 coup attempt as a precondition for his extradition.

Turkish authorities said at least 290 people died in the coup, including more than 100 „coup plotters.“

Prepared by the Edirne Chief Public Prosecutor’s Office and accepted by the Second Heavy Penal Court, the indictment said the operations carried out by prosecutors and security officials during the Dec. 17 process can be taken as a good example.

The „Dec. 17 process“ refers to the corruption probe launched on Dec. 17, 2013, which targeted senior government officials and led to a rivalry between Gulen and Turkish President Recep Tayyip Erdogan.

Some in Turkey, including government ministers, have referred time and again to U.S. involvement in the failed coup, despite vehement denial from Washington.

„This attempt aimed to weaken the state with all its institutions by getting rid of the government completely,“ the indictment said. „Those in the Gulen movement who work in the judicial and security institutions and who received the aforementioned training, took on this task and moved into action.“

http://news.xinhuanet.com/english/2016-07/28/c_135547667.htm

 

29. Juli 2016

We support Sahra Wagenknecht – Internationale Solidarität (antikriegTV)

29. Juli 2016

Chelsea Manning: Anklage wegen Suizidversuch – Unbegrenzte Isolationshaft droht

Vor einigen Wochen gab es einen Suizidversuch von Chelsea Manning, die in einem US-Militärgefängnis eine 35-jährige Haftstrafe absitzt, weil sie geheime Dokumente u.a. über US-Kriegsverbrechen in Irak und Afghanistan der Öffentlichkeit (via Wikileaks) zugänglich gemacht hatte. Nun soll Manning offenbar noch für den Suizidversuch bestraft werden (u.a. für „verbotenen Besitz“, Aufsässigkeit und „lebensgefährdendes Verhalten“); bei Verurteilung könnte ihr ihr unbegrenzte Isolationshaft drohen.

Gerade die bisherigen Perioden in Einzelhaft, wo ihr nach Aussage von Anwälten auch medizinische Versorgung wie Hormontherapie verweigert wurde, waren für die Transgender-Frau psychisch und körperlich besonders belastend, was mit verantwortlich für den Selbstmordversuch gewesen sein dürfte.

Die ACLU dazu:

“It is deeply troubling that Chelsea is now being subjected to an investigation and possible punishment for her attempt to take her life. The government has long been aware of Chelsea’s distress associated with the denial of medical care related to her gender transition and yet delayed and denied the treatment recognized as necessary,” said ACLU Staff Attorney Chase Strangio. “Now, while Chelsea is suffering the darkest depression she has experienced since her arrest, the government is taking actions to punish her for that pain.“
https://www.aclu.org/news/chelsea-manning-faces-new-charges-indefinite-solitary-confinement-related-suicide-attempt

Links:
https://www.chelseamanning.org
https://www.freemanning.de
https://wardiaries.wikileaks.org
https://collateralmurder.wikileaks.org