Europäische Geheimdienste: Intensivierte Kooperation mit Syriens Regierung (telepolis)

Von einer Koordination mit europäischen Partnern, die geheimdienstlich mit Damaskus in Beziehungen stehen, ist da nichts zu entdecken. Es klingt, nach Darstellung Assads, so, als ob jeder seine eigenen Kontaktversuche mache.

Die interessante Frage wäre nun, ob die europäischen Geheimdienste und die amerikanischen Back-Channel-Unterhändler auf einem gemeinsamen Zwischenboden agieren oder ob sich da Interessensunterschiede abzeichnen.

http://www.heise.de/tp/artikel/48/48755/1.html

%d Bloggern gefällt das: