US-Einmischung im Südchinesischen Meer dient Eindämmung chinesischer Entwicklung

Der internationale Schiedsspruch über das Südchinesische Meer ist eine Falle für China. Dies sagte der italienische Ökonom Domenico Moro im Interview mit der Nachrichtenagentur Xinhua.

Moro erklärte, die USA seien die Rückendeckung der Philippinnen, die den Schiedsspruch beantragt haben.

Die USA wollten durch den Schiedsspruch Chinas Entwicklung verhindern oder eindämmen, um so ihren weltweiten Einfluss aufrechterhalten zu können. Washington könne nicht hinnehmen, dass Beijing allmählich eine Hauptrolle in der regionalen Politik wahrnehme, sagte der italienische Ökonom.

http://german.cri.cn/3185/2016/07/04/1s253117.htm

%d Bloggern gefällt das: