Zwischenfall über Japanischem Meer: Lufthansa-Jet muss nicht-identifiziertem Flugzeug ausweichen (RTdeutsch)

 

26.05.2016

Wieder hat sich ein unbekanntes Flugzeug über dem Japanischen Meer gefährlich an eine Passagiermaschine angenähert. Es handelt sich dabei um den dritten Vorfall im Laufe von nur einer Woche, bei dem nicht identifizierbare Jets den Höhenbereich des regulären zivilen Luftverkehrs nutzten. In der Region tauchen regelmäßig US-Spionageflugzeuge mit abgeschalteten Transpondern auf.

Siehe: https://deutsch.rt.com/international/38559-zwischenfall-uber-japanischen-meer-lufthansa/

%d Bloggern gefällt das: