Archive for Mai 23rd, 2016

23. Mai 2016

Syrien – Es wird schon etwas hängen bleiben – eine häufig angewandte Methode der Manipulation (nachdenkseiten)

Albrecht Müller

Am vergangenen Samstag konnten Sie in deutschen Medien lesen, in Gefängnissen des syrischen „Regimes“ sollen in den vergangenen fünf Jahren mindestens 60.000 Menschen gestorben sein – „darunter auch Kinder“. Zum Beleg wird auf eine Mitteilung der „Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte“ verwiesen. Da die Seriosität dieser Quelle nicht eindeutig ist, wird quasi als Alibi – zum Beispiel bei der Tagesschau vom 21. Mai – dann noch hinzugefügt, dass diese Quelle in Großbritannien sitzt und ihre Informationen sich nicht unabhängig überprüfen lassen. Damit ist die Hauptbotschaft (Assad bringt die eigenen Leute um) unterm Volk; zugleich wird versucht, die eigene Glaubwürdigkeit durch den Hinweis auf Fragliches bei der Quelle zu erhalten. Albrecht Müller.

Hier weiterlesen: http://www.nachdenkseiten.de/?p=33488

Advertisements
23. Mai 2016

Angriff auf Rakka geplant (junge Welt)

US-Militär plant offenbar Offensive gegen von IS kontrollierte syrische Stadt

Von Karin Leukefeld

Lange habt Ihr auf diesen Tag gewartet, jetzt ist es Zeit, Al-Rakka zu verlassen.« So lautet der Text auf einem Flugblatt, das in großen Mengen über der nordsyrischen Stadt am Euphrat abgeworfen worden sein soll. Verbreitet wurde der Flyer unter anderem über das Internet von der Gruppe »Rakka wird klammheimlich abgeschlachtet« (Raqqa is being Slaughtered Silently, RBSS), die laut Eigendarstellung aus »gewaltfreien Aktivisten« bestehen soll.

weiterlesen

http://www.jungewelt.de/2016/05-24/030.php

23. Mai 2016

Anschläge auf Alawiten – Tote und Verletzte bei mehreren Bombenattacken in Syrien (junge Welt)

Tote und Verletzte bei mehreren Bombenattacken in syrischen Küstenstädten Tartus und Dschabla

Von Karin Leukefeld

Mindestens 78 Personen wurden am Montag morgen bei sieben Anschlägen in den syrischen Küstenstädten Tartus und Dschabla getötet. Viele Menschen mehr wurden verletzt, einige lebensgefährlich, berichtete die syrische Nachrichtenagentur SANA unter Berufung auf Korrespondenten in den beiden Städten.

weiterlesen

http://www.jungewelt.de/2016/05-24/002.php

23. Mai 2016

(amerika21) Das Notstandsdekret in Venezuela im Detail

Am Freitag, 13.05.2016  hat der Präsident der Republik, Nicolás Maduro, eine Ausweitung des Erlasses zum wirtschaftlichen Notstand unterschrieben, der zudem einen Ausnahmezustand auf Landesebene umfasst, damit die Regierung über die Werkzeuge zur Bekämpfung der ökonomischen Kriegführung verfügen kann.

weiter hier

https://amerika21.de/dokument/152961/dekret-notstand-venezuela

%d Bloggern gefällt das: