28. Mai in Berlin: Kunstgenuss und Friedensengagement! – „Дружба – Ein musikalisch-literarischer Salon“ – Eisbrenner / Maurenbrecher / Soto Lacoste / Hähle


Eisbrenner / Maurenbrecher / Soto Lacoste / Hähle

Samstag, 28.05.2016 um 19:00 Uhr (Einlass: 18:30 Uhr)
Russisches Haus d. Wissenschaft u. Kultur Berlin (Friedrichstraße 176-179)
Karten online http://druschba160528.cortex-tickets.de

Muss man sich tatsächlich vor Russland fürchten? Oder ist es eher das fremd Gewordene, mit dem man uns Angst zu machen versucht? Es heißt, mit Angst ließe sich am besten regieren. Am besten rechtfertigen, warum man militärische Aktionen in Richtung Russland plant und durchführt, neue amerikanische Nuklearraketen in Deutschland postiert und die Osterweiterung der NATO Stück für Stück vorantreibt. Aber was kann man dieser gefährlichen Politik entgegensetzen? Kaum etwas?
A l l  e s ! lautet meine Antwort. Alles, was nur möglich ist. So entstehen während meiner Zusammenkünfte mit Künstlern und Friedenskämpfern unter dem Banner „Musik statt Krieg“ immer wieder große und kleine aber in jedem Fall schöne Ideen, wie man mittels Kunst und Kultur die unnötige Kluft zwischen Deutschland und Russland kann kleiner werden lassen.

„Дружба – Erinnerung deutsch-russischer Freundschaft – Ein musikalisch-literarischer Salon“

heißt die neue vierteljährliche Veranstaltungsreihe, als deren Gastgeber ich gegen den Mainstream zum Thema  Russland ansingen und rezitieren möchte. Ein Abend für Russen und Deutsche gleichermaßen, denn Grundlage sind meine deutschen Versionen bekannter russischer Bardensongs, die ich mit Unterstützung meines chilenischen Kollegen und Freundes Alejandro Soto Lacoste singe. Dazu rezitiere ich deutsche und  russische Klassiker der Literatur.
Meine Gäste dieses ersten Salons sind der Liedermacher MANFRED MAURENBRECHER und der Autor/Liedtexter ANDREAS HÄHLE. Gemeinsam wollen wir musizieren, rezitieren, plaudern und deutsch-russische Freundschaft denk-, erleb- und fühlbar machen.

Mit Eurem Besuch dieses Abends werdet Ihr Дружба sagen, Friedensbewegung unterstützen, Zeichen setzen u n d auch noch Spaß dabei haben.
Karten bekommt man online oder über’s Russische Haus in Vorverkauf und Abendkasse.

Ich freue mich auf Euch!
Tino Eisbrenner