Wir bleiben rot

x698

http://www.neues-deutschland.de/artikel/997867.sagen-leipzig-bleibt-rot.html

In Leipzig gab es schlimmste Krawalle von Rechstradikalen. Aus anderen Städten kommen ähnlich erschreckende Nachrichten. Nicht nur kommt es unablässig zu Übergriffen gegen Ausländer und Migranten, es gibt auch regelmässige Brandanschläge auf Flüchtlingsheime. In Deutschland findet zudem eine ausserordentlich  gefährliche Debatte statt, die letztendlich diese Tendenzen nur unterstützt.

In einer Zeit, in der rechte und rechtspopulistische Bewegungen massivst an Stärke gewinnen, hören wir zunehmend Äusserungen wie ‘die Kategorien von rechts und links seien überholt’ oder ’was haben Begriffe wie Rechts oder Links heute noch zu bedeuten?  Dies ist ebenso abwegig wie Appelle, nicht an Wahlen teilzunehmen, weil eigentlich alle Politiker korrupt seien.
Man findet  Artikel mit Titeln wie „Linker und rechten Rassismus” die sich über ”Ideologische Irrwege“ auslassen, wenn es um Flüchtlinge geht.