Syrien verurteilt Angriffe der Anti-IS-Koalition auf Infrastruktur

Damaskus (IRIB) – Das syrische Außenministerium hat am Dienstag zwei Briefe an den Sicherheitsrat und die UNO geschickt und die Angriffe von Flugzeugen der Anti-IS-Koalition auf die Infrastruktur dieses Landes verurteilt.

Damaskus bezeichnete diese Angriffe als offensichtliche Feindschaft der USA gegenüber Syrien. Laut dem syrischen Außenministerium sind die Angriffe der USA und ihrer Verbündeten auf syrischen Boden, ohne die Abstimmung mit der syrischen Regierung, illegal.

Französischen Angaben zufolge wurde eine syrische Ölanlage, die unter Kontrolle des IS war, angegriffen.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: