US-Diplomatin: „Moderate“ syrische Kräfte wechseln zu Terroristen – sputniknews

 

Die USA haben Moskau erneut vorgeworfen, die von ihnen unterstützten „moderaten“ Rebellen, und nicht den IS in Syrien anzugreifen. Dabei hat die Staatssekretärin Anne Patterson, die im US-Außenamt für den Nahen Osten zuständig ist, jedoch zugegeben, al-Nusra habe „vieles von dem, was wir früher als moderate Opposition bezeichneten, angegliedert“.

Hier weiter: http://de.sputniknews.com/politik/20151105/305422323/opposition-in-syrien-terroristisch.html

%d Bloggern gefällt das: