[antikrieg.com] Weißes Haus gibt zu, dass US-Soldaten in Syrien Kampfhandlungen durchführen werden

Nach der Ankündigung des Einsatzes am Freitag betonten Regierungsvertreter fieberhaft, dass dieser in Syrien völlig „kampflos“ verlaufen würde und erweckten die Vorstellung, dass die Soldaten sich in einem „Quasi-Hauptquartier“ aufhalten würden, statt sich selbst an Kampfhandlungen zu beteiligen, sodass die Operation rein beraterisch bleiben würde.
http://antikrieg.com/aktuell/2015_11_03_weisses.htm