Syrische Flüchtlingskrise auch von Berlin bewusst verursacht – Unterfinanzierte Hilfsprogramme der UN – Nichtunterstützung von Friedensinitiativen – Medienkampagne gegen syrische Regierung

flcutursachen

Flüchtlingskrise: Unterfinanzierte Hilfsprogramme der UN – Flüchtlinge, die Rationen bekommen, müssen von ca. 0,45-0,50 US-Dollar am Tage leben

Hilfsprogramme für Flüchtlinge und die Aufnahmegesellschaft leiden an chronischer Unterfinanzierung. Der Hilfsplan für 2015 (Syrian Regional Refugee and Resilience, 3RP) ist nur zu 41 Prozent finanziert. Dies hat sich dramatisch in Kürzungen der Lebensmittelrationen niedergeschlagen und Flüchtlinge, die Rationen bekommen, müssen von ca. 0,45-0,50 US-Dollar am Tage leben. Viele Flüchtlinge in Jordanien haben UNHCR berichtet, dass diese Kürzungen der letzte Anstoß waren, das Land zu verlassen. Zehntausende bekommen gar keine finanzielle Unterstützung und versinken immer tiefer in Schulden. Dies führt dazu, dass Flüchtlinge betteln müssen, zu Kinderarbeit und zu steigender Verschuldung.

Die sinkende humanitäre Hilfe wurde sowohl von Flüchtlingen im Irak, in Jordanien, im Libanon und in Ägypten als Grund für ihre Hoffnungslosigkeit und als Auslöser für eine Entscheidung nach Europa zu gehen, angegeben.

In Jordanien hat fehlende Finanzierung dazu geführt, dass Flüchtlinge den Zugang zu kostenloser medizinischer Versorgung verloren haben. Aktuell können 58,3 Prozent chronisch kranker erwachsener Flüchtlinge nicht versorgt werden, im Jahr 2014 waren es noch 23 Prozent. Auch der Zugang zu kurativer und Vorsorgemedizin ist gesunken.

http://www.unhcr.de/home/artikel/be170c36ad381019e5f0f71941cd9543/warum-fluechtlinge-nach-europa-kommen.html

ZAHLEN: So wenig zahlt Deutschland an das Welternährungsprogramm
http://cives.de/deutschland-zahlungen-2015-welternaehrungsprogramm-1979

Deutschland unterstützte die “GEMÄSSIGTE” OPPOSITION IN SYRIEN – trägt damit schwerwiegende Verantwortung für zigtausende von Toten und Millionen von Vertriebenen
https://cooptv.wordpress.com/2015/09/05/deutschland-unterstuetzte-die-gemaessigte-opposition-in-syrien-traegt-damit-schwerwiegende-verantwortung-fuer-zigtausende-von-toten-und-millionen-von-vertriebenen/

Bericht von 2012 in der ZEIT – Monatelang haben sich Assad-Gegner geheim in Berlin getroffen – mit Wissen und Willen der Bundesregierung.
https://cooptv.wordpress.com/2015/09/27/bericht-von-2012-in-der-zeit-monatelang-haben-sich-assad-gegner-geheim-in-berlin-getroffen-mit-wissen-und-willen-der-bundesregierung/