Pofalla-Ukas zum Petersburger Dialog l sputniknews

Rüdiger Göbel 21.10.2015

In Potsdam kommen erstmals seit Beginn des Ukraine-Konflikts wieder Vertreter aus Russland und der BRD zum »Petersburger Dialog« zusammen. Geht es nach dem neuen deutschen Co-Vorsitzenden Ronald Pofalla, dann muss Moskau in Sachen Ukraine und Syrien seine Position korrigieren. Das hat der frühere Kanzleramtschef via »Bild« proklamiert.

Hier weiter: http://de.sputniknews.com/meinungen/20151021/305084533.html

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: