Sa. 10.10.: Großdemo gegen TTIP und CETA

hier nochmals die Erinnerung an die Großdemo gegen die geplanten „Freihandelsabkommen“ der EU mit USA bzw. Kanada:

Sa. 10. Oktober
Bundesweite Großdemo „Stop TTIP/CETA“
ab 12 Uhr vom Berliner Hauptbahnhof
Näheres z.B. unter:
http://ttip-demo.de/
http://www.attac.de/kampagnen/freihandelsfalle-ttip/1010-grossdemo/
Bitte weiterverbreiten und v.a. zahlreich hingehen (auch wer sonst nicht auf Demos geht)!
Es ist mglw. die letzte Chance, um öffentlich ein Zeichen zu setzen das Einreißen von Sozial- und Umweltstandards sowie Arbeitnehmerrechten, für die europaweit seit 150 Jahren gekämpft (und gestorben) wurde.
Inzwischen hat die Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP, die vor einem Jahr gestartet wurde, die Marke von 3 Millionen Unterschriften geknackt:
http://heise.de/-2838419
Die Europäische Kommission weigert sich bisher, diese Form der demokratischen Willensbekundung ihrer Bevölkerungen überhaupt anzuerkennen (mit der Begründung, ein Volksbegehren über etwas, das im Geheimen verhandelt wird, wäre nicht zulässig).