Archive for Juli 2nd, 2015

2. Juli 2015

Veterans Urge Drone Operators to Refuse Orders to Fly – by David Swanson in counterpunch

by DAVID SWANSON
Letter Reinforces Call Made in National TV Ad Campaign

An increasing number of United States military veterans are counseling United States military drone operators to refuse to fly drone surveillance/attack missions – the veterans are even helping sponsor prime time television commercials urging drone operators to “refuse to fly.”

In a letter released recently by KnowDrones.com, 44 former members of the US Air Force, Army, Navy and Marines whose ranks range from private to colonel and whose military service spans 60 years, “urge United States drone pilots, sensor operators and support teams to refuse to play any role in drone surveillance/assassination missions.  These missions profoundly violate domestic and international laws intended to protect individuals’ rights to life, privacy and due process.”

Among those signing the letter are retired U.S. Army Colonel Ann Wright, who resigned from her State Department post in 2003 over the U.S. invasion of Iraq, and former Marine Captain Matthew Hoh, who, in spite of pleadings by Obama Administration officials, resigned his State Department post in Afghanistan in 2009 in protest over U.S. strategic goals and policy there. Also signing are former U.S. Army Captain and CIA official Ray McGovern; former U.S. Navy Lt. Barry Ladendorf, president of Veterans for Peace; and former U.S. Army Sgts. Aaron Hughes and Maggie Martin, co-directors of Iraq Veterans Against the War.

Speaking to the issue of disobeying military orders, the letter says: “Those involved in United States drone operations who refuse to participate in drone missions will be acting in accordance with Principle IV of the Principles of International Law Recognized in the Charter of the Nuremberg Tribunal and the Judgment of the Tribunal, The United Nations 1950,” that states:

“The fact that a person acted pursuant to order of his Government or of a superior does not relieve him of responsibility under international law, provided a moral choice was in fact possible.”

“The people signing this letter know that they are asking drone operators to take a heavy step,” said Nick Mottern, coordinator of KnowDrones.com, “but we feel it is perfectly legitimate to advise military people to stop taking part in illegal activity that has killed thousands without due process, is terrorizing thousands more and is wracking their own ranks with moral injury and PTSD.”

To advance the “Refuse to Fly” initiative, KnowDrones.com has been airing 15-second television commercials on CNN, FoxNews, MNBC and other networks in areas near drone intelligence and control centers in the U.S. The paid spots, the cost of which has been partially covered by members of Veterans for Peace, show the human toll of drone attacks and urge drone operators to refuse to fly.

The ads have appeared in Las Vegas near Creech AFB and in northern California near Beale AFB. They are currently airing in upstate New York near Hancock Air National Guard base outside Syracuse and the Air Guard base near Niagara Falls; more showings will be scheduled soon elsewhere in the U.S.

David Swanson is director of WorldBeyondWar.org and campaign coordinator for RootsAction.org. Swanson’s books include War Is A Lie.

2. Juli 2015

Ökonom Pedro Páez über Finanzkrisen „Europa kann von Südamerika lernen“ – TAZ

Das politische Ziel ist dabei immer das gleiche: Es geht nie um eine wirkliche Tilgung der Schulden, sondern darum, die Bevölkerung durch eine unendliche Kreditspirale in ewiger Knechtschaft zu halten.

http://www.taz.de/Oekonom-Pedro-P%C3%A1ez-ueber-Finanzkrisen/!5201669/

2. Juli 2015

FAZ l China will Griechenland weiter als Mitglied der Eurozone sehen – „Sorge des chinesischen Volks“

Die chinesische Regierung hat weitere Verhandlungen zwischen Griechenland und seinen Gläubigern gefordert und betont, China wolle Griechenland weiter als Mitglied der Eurozone sehen – „Sorge des chinesischen Volks“, ein Grexit werde negative Auswirkungen auf Chinas Wirtschaft haben.

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/fruehaufsteher/china-wendet-sich-abermals-gegen-grexit-13680565.html

2. Juli 2015

Tacheles Tweet der Woche: NATO: Griechenland darf bei Rüstung nicht sparen. Generalsekretär Stoltenberg

„NATO: Griechenland darf bei Rüstung nicht sparen. Generalsekretär Stoltenberg im heute.de Interview“
https://twitter.com/ZDFheute/status/615923087733755905

2. Juli 2015

[RT Deutsch] Tausende Spanier protestieren gegen neu in Kraft getretenes „Knebelgesetz“

Tausende Demonstranten protestierten gestern in Spanien. Letzte Nacht versammelten sich auch eine Menge von ihnen vor dem spanischen Kongress in Madrid. Anlass war das Inkrafttreten eines neuen Sicherheitsgesetzes um Mitternacht, das die Demonstranten Knebelgesetz nennen. Demonstranten trugen Binden oder Klebeband auf ihren Mündern und hielten Plakate mit Parolen wie „Freiheit für die Meinungsäußerung“. Das neue Gesetz enthält hohe Geldbußen von 600 € bis zu 600.000 €, wenn Proteste, auch friedliche, ohne Genehmigung der Behörden abgehalten werden. Es gibt auch hohe Geldstrafen für Verstöße wie das Verbrennen der Nationalflagge und Demonstrationen vor Parlamentsgebäuden.
weiter
http://www.rtdeutsch.com/24500/headline/spanier-protestieren-ueber-neu-in-kraft-getretenes-knebelgesetz/
2. Juli 2015

[Sputnik] OSZE PV in Helsinki – Einreiseverbot für russische Delegation

Finnland hat ein Einreiseverbot für Mitglieder der geplanten russischen Delegation zur parlamentarischen Versammlung der OSZE (OSZE PV) unter Druck von Washington und Brüssel eingeführt. Kreml-Sprecher Dmitri Peskow bezeichnet dies als empörend, berichtet RIA-Novosti.
http://de.sputniknews.com/politik/20150701/303029734.html
2. Juli 2015

[russia insider] How Russia and China’s Plan to Expand Their Influence in the Balkans and Indochina

Nonetheless, Russia and China absolutely must press forward with their respective repositioning due to the urgency of the American strategic threat against their security interests, meaning that unipolar-multipolar competition in the Balkans and Indochina is only just beginning to heat up, and that these two geostrategic regions are already becoming the latest battlegrounds of the New Cold War.http://russia-insider.com/en/russia-and-chinas-peninsular-pivot-part-ii/ri8406

2. Juli 2015

[Telepolis] Grexit, die Nato und die Geopolitik

Die Lage Griechenlands im Südosten Europas angesichts der Krisen im Nahen Osten und in der Ukraine bzw. mit Russland stimmt manche bedenklich, sollte Griechenland in den Grexit gehen. Es-US-Admiral James Stavridis, ein früherer Nato-Kommandeur, sieht Europa und auch die USA in Gefahr, sollte Griechenland ins Chaos abgleiten: Es geht in dieser Krise um mehr als Geld und die Finanzmärkte.“
http://www.heise.de/tp/artikel/45/45315/1.html
2. Juli 2015

[RT Deutsch] Kanada weitet Sanktionen aus: „Reaktion auf russische Aggressionen in der Ukraine“

Kanada hat am Montag erklärt, neue Sanktionen gegen mehrere Unternehmen und ausgewählte Persönlichkeiten in Russland zu verhängen. Trotz des russischen Engagements hinsichtlich der Einhaltung der Vereinbarungen von Minsk II wird behauptet, auf „russische Aggressionen“ in der Ukraine zu reagieren. Der kanadische Premierminister Stephen Harper sprach in diesem Zusammenhang von „Russland als Besatzungsmacht“.
http://www.rtdeutsch.com/24543/international/kanada-weitet-sanktionen-aus-reaktion-auf-russische-aggressionen-in-der-ukraine/
2. Juli 2015

[amerika21] Gericht in Argentinien verbietet Multis Ölförderung in den Malwinen-Gewässern

Buenos Aires. Ein argentinisches Gericht hat eine Pfändung gegen fünf multinationale Firmen verhängt, die in den Gewässern der Malwinen-Inseln (Falklandinseln) nach Öl bohren. Güter der Unternehmen im Umfang von 156 Millionen US-Dollar sollen beschlagnahmt werden, ordnete Richterin Lilian Herraez an. Der für Steuern zuständige Generalstaatsanwalt hatte das Verfahren eingeleitet.
https://amerika21.de/2015/06/123865/verbot-oelfoerderung-malvinas
2. Juli 2015

[amerika21] Streit um Interview des deutschen Botschafters in El Salvador

Regierung von El Salvador wirft dem Diplomaten Einmischung in die inneren Angelegenheiten vor. Kein Kommentar vom deutschen Außenministeriumhttps://amerika21.de/2015/06/123773/deutsche-botschaft-el-salvador-einmischung

2. Juli 2015

[german.china.org] Abes Kommentare lösen heftige Reaktion aus

Das japanische Wochenblatt Gendai Business berichtete am Montag, Abe habe während eines Essens mit hochrangigen Medienvertretern Anfang dieses Monats gesagt, Japans „Gesetzesvorlage zur Sicherheitspolitik ziele auf China im Südchinesischen Meer ab.“ Abe wurde mit den Worten zitiert, Japan solle das Recht auf gemeinschaftliche Selbstverteidigung ausüben und sich den Vereinigten Staaten gegen China im Südchinesischen Meer anschließen.
weiterlesen
http://german.china.org.cn/international/2015-07/01/content_35951098.htm
2. Juli 2015

Verschwundener des Tages: Alexander Dorin l Recherchen zum Massaker von Srebrenica l jungewelt.de

Argentinische Verhältnisse mitten in Europa: In der Schweiz ist unter ungeklärten Umständen der Publizist Boris Krljic, bekannt unter seinem Pseudonym Alexander Dorin, verschwunden. Mutmaßlich wurde er am 17. Juni von Zivilpolizisten aus seiner Wohnung in Basel geholt. Freunde berichten, die Wohnung sei verwüstet, Parkettböden und Türzargen seien herausgerissen. Unklar ist, unter welchem juristischen Vorwand die Verhaftung erfolgte und wo sich der Verschleppte befindet. Die Schweizer Behörden wehren diesbezügliche jW-Nachfragen ab.

weiterlesen

http://www.jungewelt.de/2015/07-02/036.php

%d Bloggern gefällt das: