junge Welt l »Nicht Öl ins Feuer gießen« Altkanzler Helmut Schmidt: G7-Gipfel ohne den russischen Präsidenten »nicht sinnvoll«

Der frühere Bundeskanzler Helmut Schmidt (SPD) hält den am 7. Juni im bayerischen Elmau beginnenden G7-Gipfel ohne die Teilnahme des russischen Präsidenten Wladimir Putin für nicht sinnvoll. »Meine Erwartungen sind begrenzt«, sagte Schmidt der Deutschen Presseagentur mit Blick auf mögliche Ergebnisse des Treffens. Er erhoffe sich vor dem Hintergrund der Ukraine-Krise lediglich, dass die westlichen Staats- und Regierungschefs »nicht Öl ins Feuer gießen. Und damit bin ich dann zufrieden«.

weiterlesen

https://www.jungewelt.de/2015/06-01/003.php

%d Bloggern gefällt das: