Veranstaltung am 4. Mai in Berlin – Ein Krieg der Oligarchen: Das Tauziehen um die Ukraine

Ausgehend vom Brand und brutalen Massaker im Gewerkschaftshaus von Odessa analysiert Ulrich Heyden, wie sich die Ukraine gesellschaftspolitisch entwickelt. Er beschreibt die jahrelange nationalistische Stimmungsmache und wem sie nützt.

Wir laden ein zur Buchpräsentation mit dem Autor Ulrich Heyden am 4. Mai, 19.00 Uhr im Luxemburg-Salon, RLS, Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin.
Es moderiert: Kerstin Kaiser, MdL, Mitglied des Vorstandes der RLS

Ulrich Heyden, berichtet seit 1992 aus Moskau und anderen Regionen in den Nachfolgstaaten der UdSSR, u.a. für Telepolis

http://shop.papyrossa.de/epages/26606d05-ee0e-4961-b7af-7c5ca222edb7.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/26606d05-ee0e-4961-b7af-7c5ca222edb7/Products/576-7