junge Welt l Gegen Russland: Nato-Truppen und SS-Veteranen Seit‘ an Seit‘

Gegen Russland: Nato-Truppen und SS-Veteranen Seit‘ an Seit‘

Rüdiger Göbel

Geschützt von der Polizei haben sich in der lettischen Hauptstadt Riga 1500 Veteranen der Waffen-SS versammelt, um an eine Schlacht gegen die Rote Armee im Zweiten Weltkrieg zu erinnern. Was sagt die EU zu dem Faschistenaufmarsch? Nichts. Und die USA? Schicken 3.000 Soldaten und Kampfpanzer zum Nato-Großmanöver ins Baltikum.

Hier weiter: http://de.sputniknews.com/meinungen/20150317/301527359.html

Lettischer Frühjahrsputz: Demonstranten “desinfizieren” Straßen in Riga nach Naziaufmarsch

Nach dem Naziaufmarsch am gestrigen Montag in Riga inszenierten Demonstranten im Anschluss eine Gegendemonstration, um die Straßen rund um den Bereich des Freiheitsdenkmals in Riga zu „desinfizieren“. Die symbolische Säuberung wurde einem Ereignis in den Straßen von Moskau am 17. Juli 1944 nachgeahmt. An diesem Tag wurden rund 50.000 deutsche Kriegsgefangene durch die Straßen geführt und man desinfizierte hinterher symbolisch die Straßen vom Faschismus.

Zum Video: http://www.rtdeutsch.com/14554/gesellschaft/lettischer-fruehjahrsputz-demonstranten-desinfizieren-strassen-in-riga-nach-naziaufmarsch/