Nachschlag: Nemzow-Mörder gefunden l jungewelt.de

https://www.jungewelt.de/2015/03-06/009.php

Anne Will | Mi., 23.45 ARD

Die russischen Behörden waren offensichtlich nicht willens oder in der Lage, den Mordfall Boris Nemzow binnen fünf Tagen ordentlich aufzuklären. Am Mittwoch hat endlich Anne Will die Leitung der Ermittlungen übernommen. Sie wird unterstützt von Norbert Röttgen (CDU), der früheren Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) und Boris Reitschuster (Focus). Ihr A-Team ist bestens qualifiziert: Röttgen ist Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag und soll demnächst den »Petersburger Dialog« auf Konfrontationskurs gegen Russland bringen; Leutheusser-Schnarrenberger war als Vorstandsmitglied der FDP-nahen Friedrich-Naumann-Stiftung bei der Beisetzung dabei, und Boris war mit »Boris« letztens wandern. In der ARD-Runde haben sie am späten Abend rasch die Täterschaft geklärt. Verantwortlich für die Erschießung des Oppositionellen im Zentrum von Moskau ist das »System Putin« bzw. der russische Präsident persönlich. Noch nicht bewiesen ist, dass Wladimir Putin selbst geschossen hat. (rg)