Archive for Februar 1st, 2015

1. Februar 2015

Nonviolent Intervention USA – Rally against U.S. Wars

On January 10, UNAC joined many other major antiwar organizations at a meeting in Washington, DC where we planned for several days of action around the date of the U.S. invasion of Iraq in 2003.  It is time that we are back in the streets in a big way.  Please plan to join us, organize buses and car pools and save the date.  For areas that are too far from Washington, DC, plan your own action in your area.    End all Wars at Home and Abroad!  Join us!

Here’s the schedule so far:
Wednesday, March 18: Peace gathering and fellowship.
Thursday, March 19th: Lobbying on Capitol Hill, followed by a tour of the war machine: homes and offices of war criminals.
Friday, March 20th: Afternoon and evening teach-in: Ending Current Wars, Ending the Institution of War.
This event will examine ISIS and U.S. warmaking in Western Asia and elsewhere; the damage militarism does to the natural environment, economies, and civil rights; and how the war system can be replaced with a peace system.
Saturday, March 21st: Protest at the White House, followed by march.
This nonviolent intervention was originally proposed by Cindy Sheehan’s Soapbox and the Soapbox People’s Network. It has been endorsed and will be supported by Amnesty International Charlottesville, the ANSWER Coalition, the Bill of Rights Defense Committee, the Baltimore Pledge of Resistance, CND CYMRU, CODEPINK, the Granny Peace Brigade of New York City, KnowDrones.com, Maryland United for Peace and Justice, Military Families Speak Out, the National Association Against Police Brutality, the National Campaign for Nonviolent Resistance, the Network to Stop Drone Surveillance and Warfare, the No Fear Coalition, United National Antiwar Coalition, Veterans For Peace, Voices for Creative Non-Violence, WarIsACrime.org, Washington Peace Center, Witness Against Torture, World Beyond War, and World Can’t Wait.
Werbeanzeigen
1. Februar 2015

Dennis Kucinich: Hillary’s Push For War In Libya Not Supported By Pentagon

1. Februar 2015

Sibel Edmonds on Gladio B and the Paris Shooting

1. Februar 2015

[Sputnik] Zwangsmobilmachung: Kiewer Experte warnt vor Aufstand und Zerfall der Ukraine

Vor dem Hintergrund der neuen Mobilmachung in der Ukraine warnt der Kiewer Wirtschafts- und Politikexperte Oleg Soskin vor Aufständen landesweit. Insbesondere die harten Maßnahmen der Regierung wie das Ausreiseverbot für Wehrpflichtige könnten einen Zerfall der Ukraine provozieren. http://de.sputniknews.com/politik/20150201/300901416.html
1. Februar 2015

[Sputnik] Kiew bestreitet Einkesselung von tausenden Soldaten in Donezbecken

Der Sicherheits- und Verteidigungsrat in Kiew hat die Berichte der Donezker Milizen, dass tausende ukrainische Soldaten im Raum Debalzewo in einen Kessel getrieben worden seien, als falsch zurückgewiesen. http://de.sputniknews.com/politik/20150201/300901957.html
1. Februar 2015

[Press TV] Hong Kong protesters hold fresh demonstration

Anti-election law protesters marched on Sunday through central Hong Kong carrying yellow umbrellas and balloons. According to reports, several thousands of people joined the rally, but no immediate estimates were available from police. http://www.presstv.ir/Detail/2015/02/01/395647/Hong-Kong-protesters-stage-fresh-rally

1. Februar 2015

weltnetz.tv] *ungekürzt* – McCain beschimpft Kriegsgegner als „minderwertigen Abschaum“

Am 29. Januar 2015 besuchten Kriegsgegner/innen der Organisation Code Pink die Streitkräfte-Anhörung im US-Senat unter Vorsitz des Senators und früheren Präsidentschaftskandidaten John McCain. An dieser Anhörung nahm u.a. auch der ehemalige Außenminister Henry Kissinger als Zeuge teil. Deutsche Untertitel von weltnetz.tv.
https://www.youtube.com/watch?v=64eDdephpEI&spfreload=10
1. Februar 2015

ZDF: Hacker beweisen – Türkei liefert Waffen an Islamisten in Syrien!

1. Februar 2015

Termine Februar 2015 – Berlin

 

 

 

  • 1. Febr.: Wozu Steuern zahlen, wenn doch alles bei den Reichen landet? Riesenraubzug gegen die Armen für das Finanzkapital. Dr. Seltsam im Gespräch mit Lisa Paus, MdB aus Kreuzberg, steuerpolitische Sprecherin der Grünen. Beginn: 13 Uhr, Ort: Brauhaus Südstern, Hasenheide 69, 10967 Berlin-Kreuzberg, www.drseltsam.net

 

  • 9. Febr.: Antifa in der Krise, mit Susann Witt-Stahl (Mitherausgeberin „Antifa heißt Luftangriff“). Beginn: 19 Uhr, Ort: MEZ, Spielhagenstr. 13, 10585 Berlin, www.mez-berlin.de

 

  • 11. Febr.: Freidenkerveranstaltung: „Wer rettet wen?“ Film von Unten über die Rettung der Banken. Wir nehmen an der Premiere teil. Anschließend Diskussion mit Tobias Baumann. Einladung siehe Anlage. Beginn: 18 Uhr, Ort: Torstr. 203

 

  • 12. Febr.: „Kriegsherd Ukraine“, Buchpremiere mit Uwe Markus und Ralf Rudolph,  Beginn: 19 Uhr, Ort: jW-Ladengalerie, Torstr. 6

 

  • 13. Febr.: „Satirischer Jahresrückblick“ mit Kabarettist Gerald Wolf. Beginn: 19 Uhr, Ort: WILMA, Ökumenisches Zentrum WILMA, Wilmersdorfer Str. 163, Berlin-Charlottenburg

 

  • 14. und 15. Febr.: Das Kapital lesen, Wochenendseminar der MASCH mit Holger Wendt : Grundlagen der Politischen Ökonomie, Beginn: 14.2.: 11 Uhr, Ort: MEZ, Spielhagenstr. 13, 10585 Berlin

 

  • 19. Febr.: Warum überlässt die Linke den Rechten die Nation? Mit Stefan Bollinger. Reihe Aktuelle Politik. Beginn: 19 Uhr, Ort: MEZ, Spielhagenstr. 13, 10585 Berlin

 

  • 19. Febr.: „Welches sind die geostrategischen Interessen in der Ukraine?“ mit Jochen Scholz und Jürgen Wagner (Buchautoren „Ukraine im Visier…“.), Moderation: Sabine Schiffer. Beginn: 19.30 Uhr, Ort: Sprechsaal Berlin, Marienstr. 26 (S-Friedrichstr.)

 

  • 20. Febr.: Krieg oder Frieden, Macht oder Ausgleich“, im Rahmen der Vortragsreihe „Deutschland und die Welt spricht Jürgen Graesslin, Beginn: 19 Uhr, Ort: WILMA, Ökumenisches Zentrum WILMA, Wilmersdorfer Str. 163, Berlin-Charlottenburg

 

  • 21.-22. Febr.: „Eine Lobbyisten-Komödie mit Evergreens und Schmachtfetzen“ von der Berliner Compagnie. Zum Wirkmechanismus der „Stillen Macht“ in Berlin und Brüssel. Beginn am 21.2.: 19.30 Uhr, am 22.2.: 17 Uhr, Ort: Werkraum der Berliner Compagnie, Muskauer Str. 20A, Fabrik, Näheres s. www.BerlinerCompagnie.de

 

  • 23. Febr.: „Spekulationsblasen in Geschichte und Gegenwart“, Aufzeichnung des Vortrags von Prof. Wilhelm Hankel. Veranstaltung des BüSGM, Beginn: 18 Uhr, Ort: Medien-Galerie Dudenstr. 10, Berlin-Kreuzberg

 

  • 24. Febr.: Vom Laboratorium auf das Schlachtfeld. Der Beginn des Gaskrieges am 22. April 1915. Referent: Prof. Kurt Pätzold. Beginn: 10 Uhr, Ort: Seniorenklub, K-L-Haus, Kl. Alexanderstr. 28

 

  • 26. Febr.: „Soziale Menschenrechte? – (k)ein Thema für Deutschland“, mit Gisela Penteker, Eberhard Schultz und Eckart Spoo. Im Rahmen der Republikanischen Vesper von Ossietzky (Redaktion) u.a. Beginn: 19 Uhr, Ort: Haus der Demokratie und Menschenrechte, Robert-Havemann-Saal, Greifswalder Str. 4

 

 

Vorausschau

 

  1. April: Jahrestag der Selbstbefreiung des KZ Buchenwald, Fahrten werden organisiert, siehe VVN-BdA  www.vvn-bda.de

siehe Lagerarbeitsgemeinschaft Buchenwald-Dora http://www.lagergemeinschaft-buchenwald.de. Der Aufruf zum Tag der Selbstbefreiung des KZ Buchenwald siehe Anlage

1. Februar 2015

Venezuela: Maduro wirft den USA Umsturzpläne vor

Caracas (IRNA) – Der venezolanische Staatschef Nicolás Maduro wirft der US-Regierung vor, gezielt seinen Sturz zu betreiben.
Mehrere Stellen der US-Regierung bereiteten Umsturzpläne gegen ihn vor, sagte er. Einige US-Diplomaten nähmen mit venezolanischen Funktionsträgern Kontakt auf, um sie zum Putschversuch zu provozieren, so Maduro, Xinhua aus Caracas zufolge. Maduro würdigte die Regierungen der lateinamerikanischen und karibischen Länder für ihre Unterstützung für Caracas bei ihrem jüngsten Treffen.
%d Bloggern gefällt das: