Syriens Präsident Assad: Westen ist für die Ausbreitung des Terrorismus verantwortlich

Damaskus (IRIB) – Der syrische Präsident Baschar Assad hat im Gespräch mit der tschechischen Zeitung „Literární noviny“ die westliche Politik als Ursache für die Ausbreitung des Terrorismus im Nahen Osten und in den westlichen Ländern bezeichnet.
Assad sprach in dem heute veröffentlichten Interview weiter über die jüngsten Terroranschläge in Paris und erklärte, dass die Tötung unschuldiger Zivilisten dort nichts anders sei als der Terrorismus im Nahen Osten. Von Syrien werde jeder Terroranschlag verurteilt, ganz gleich wo auf der Welt er verübt worden sei. Die jüngsten Terroranschläge in Frankreich hätten bewiesen, dass sich der Terrorismus nichtl auf ein Land beschränke, sondern sogar die ihn unterstützenden Länder in Mitleidenschaft ziehe.
%d Bloggern gefällt das: