Sky News Bericht aus Kobane: Pässe ausländischer ISIL-Kämpfer mit türkischen Ausreisestempeln

Reporter des britischen Nachrichtensenders Sky News berichten jetzt, dass ihnen von kurdischen Selbstverteidigungstruppen Personalausweise und Reisepässe von ausländischen Militanten präsentiert wurden, die sich den ISIL Milizen in Kobane angeschlossen haben.
Die Kämpfer stammen aus verschiedenen Ländern. Interessant ist es, dass diese Dokumente alle den offiziellen Ausreisestempel der türkischen Grenzhörde aufweisen.
Das bedeutet, dass die Türkei sowohl die Einresie dieser Personen zugelassen hat, als auch erlaubt hat, dass sie nach Syrien weiterreisen.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: