Archive for Oktober 8th, 2014

8. Oktober 2014

[RIA Novosti] No Mention of Mass Graves Near Donetsk in New UN Report on Human Rights in Ukraine

GENEVA, October 8 (RIA Novosti) – The latest report on the human rights situation in Ukraine of the Office of the UN High Commissioner for Human Rights, examined by RIA Novosti on Wednesday, contains no information on mass graves, found near the eastern Ukrainian city of Donetsk in late September.
http://en.ria.ru/world/20141008/193792999/No-Mention-of-Mass-Graves-Near-Donetsk-in-New-UN-Report-on-Human-Rights-in-Ukraine.html
8. Oktober 2014

[RIA Novosti] Ukrainian Forces Continue to Violate International Humanitarian Law: UN Report

GENEVA, October 8 (RIA Novosti) – Kiev-controlled forces continue to violate the principles of international humanitarian law, according to a UN report on the human rights situation in Ukraine from August 18 to September 16, examined by RIA Novosti on Wednesday.
http://en.ria.ru/world/20141008/193793448/Ukrainian-Forces-Continue-to-Violate-International-Humanitarian-Law.html
8. Oktober 2014

[junge Welt] Komplott gegen Kobani – US-Luftschläge erweisen sich als Luftnummern

Während strategische Ziele wie die vom IS kontrollierten Ölraffinierien von der Koalition bombardiert wurden, waren die rund 40 auf Kobani vorrückenden Kampfpanzer bislang kein Angriffsziel.
https://www.jungewelt.de/ansichten/komplott-gegen-kobani
8. Oktober 2014

[Amerika21] Kampf um Brasilien Wie Medien und das Finanzkapital versuchen, die Dominanz der Arbeiterpartei zu brechen – und warum sie scheitern werden

Der folgende Text von Marco Consolo erschien vor den Wahlen in Brasilien und geht daher noch nicht auf das Ergebnis der Abstimmung vom 5. Oktober 2014 ein. Wir haben uns wegen der zahlreichen Hintergrundinformationen zu den Akteuren dennoch dazu entschieden, den Beitrag zu veröffentlichen.

https://amerika21.de/analyse/108301/brasilien-wahlen-analyse-conso

8. Oktober 2014

Frankfurter Rundschau ll Wissenschaftler Mohssen Massarat „Welt finanziert US-Kriege mit“

Der Wissenschaftler Mohssen Massarat spricht im Interview mit der Frankfurter Rundschau über die Öl- und Dollarpolitik der USA. Er kritisiert das Festhalten an alten Machtstrukturen und dem Einsatz von Kriegen als Mittel der Politik.

das Interview hier

http://www.fr-online.de/wirtschaft/wissenschaftler-mohssen-massarat–welt-finanziert-us-kriege-mit-,1472780,28669420.html

%d Bloggern gefällt das: