junge Welt ll Interessierte Teile des deutschen Kapitals gegen Rußland-Sanktionen

Harte Abwehrkämpfe
Pfründe gesichert: Von der Öffentlichkeit unbemerkt kämpfen interessierte Teile des deutschen Kapitals gegen die Rußland-Sanktionen
Von Jörg Kronauer

Daß die NATO »das Tischtuch mit Rußland nicht auf Dauer und für lange Zeit« zerschnitten habe, das zeuge immerhin von einer gewissen »Umsicht«, äußerte am Samstag Gernot Erler, Rußland-Koordinator der Bundesregierung und Mitglied im Kuratorium des Deutsch-Russischen Forums, mit einer gewissen Erleichterung. Viel mehr ist für die Rußland-Fraktion der deutschen Eliten zur Zeit nicht drin.

weiterlesen
http://www.jungewelt.de/2014/09-08/039.php