Archive for Januar 23rd, 2014

23. Januar 2014

[Junge Welt] »Yankees raus!« Ecuador: US

[Junge Welt] »Yankees raus!«
Ecuador: US-Botschaft in Quito hält sich 50 Militärattachés. Präsident Correa fordert deren Abzug und das Ende der »Unterwanderung«
Von André Scheer Ecuadors Präsident Rafael Correa will weniger US-Militärs in seinem Land haben. Bei einer Pressekonferenz beschwerte er sich am Mittwoch in Quito über die hohe Zahl von Angehörigen der nordamerikanischen Streitkräfte, die sich als Militärattachés der US-Botschaft in Ecuador aufhalten, und forderte deren sofortigen Abzug. »Es sind rund 50 Leute, wer kann so etwas rechtfertigen?« fragte Correa gegenüber Korrespondenten, die er in seinen Regierungssitz, den Palacio de Carondelet, eingeladen hatte. Die »ungewöhnliche Präsenz« ausländischer Uniformierter sei ein Zeichen fehlenden Respekts von Washington gegenüber Ecuador, kritisierte Correa. »Leider haben diese Leute alle Bereiche unterwandert, und am skandalösesten ist, daß ihnen dies völlig normal vorkam.« Die nordamerikanischen Offiziere hätten Flugzeuge des ecuadorianischen Militärs benutzt und zusammen mit ecuadorianischen Soldaten die Grenzregion zu den Nachbarländern inspiziert. Das habe man im vergangenen August festgestellt, als ein Armeehubschrauber während einer Operation gegen kolumbianische Drogenbanden angegriffen wurde. Ohne diesen Vorfall hätte man die Präsenz der US-Militärs im Land und ihre Beteiligung an Operationen der ecuadorianischen Armee nie mitbekommen, so Correa.
weiterlesen
http://www.jungewelt.de/2014/01-24/030.php

Advertisements
23. Januar 2014

We #AskSnowden 4 Questions – 4 Fragen an Edward Snowden

Eine Stunde lang will Ex-NSA-Mitarbeiter Edward Snowden am Donnerstag Fragen zu den Spionageprogrammen der Geheimdienste beantworten.  Die Fragen können per Twitter unter dem Hashtag #AskSnowden gestellt werden. Die Antworten werden dann auf der Seite www.freesnowden.is/asksnowden/ veröffentlicht.

http://www.golem.de/news/nsa-affaere-snowden-stellt-sich-den-fragen-aus-dem-netz-1401-104079.html

Wir stellen die folgenden Fragen:

Gibt es Dokumente mit Bezug zu US/NATO Terror unter falscher Flagge? Bitte veröffentlichen!

Sollten Whistleblower/Enthüller Russland, Ecuador, Venezuela, Bolivien, Brasilien, Hongkong ihren Dank zum Ausdruck bringen?

Haben Sie Unterlagen gesehen, die US/NATO Unterstützung für Terroristen im Kampf gegen Syrien aufdecken?

Sollten Glenn Greenwald und Laura Poitras für Pierre Omidyar arbeiten?

Any docs relating to US/NATO false flag terror? pls release! #AskSnowden Thxx from Berlin

Should #whistleblowers express THANK YOU to #Russia #Ecuador #Venezuela #Bolivia #Brasil Hkk #ALBA ?? #AskSnowden

Have you seen files exposing US/NATO support for #terrorists in #Syria? #AskSnowden

Should Glenn Greenwald + Laura Poitras work with #Omidyar ?? #AskSnowden

23. Januar 2014

Foltervorwürfe gegen Syrien und die britische Anwaltskanzlei Carter-Ruck

Foltervorwürfe gegen Syrien: Der besagte Bericht wurde von Katar bei der britische Anwaltskanzlei Carter-Ruck in Auftrag gegeben. Diesselbe Kanzlei hat in der Vergangenheit suadische Staatsbürger gegen Vorwürfe der US-Regierung vertreten, dass diese finanzielle Unterstützung für Al Qaeda leisten. (Quelle CNN) der US-Sender ABC berichtete, dass der saudische Staatsbürger Yasin al Qadi von der Anwaltskanzlei Carter-Ruck vertreten wurde, unmittelbar nach den Anschlägen vom 11.9.2001. Der erhobene Vorwurf: finanzielle Unterstützung für Al Qaeda.

23. Januar 2014

1949: Max Reimann, ex-KZ-Häftling, KPD

Wir unterschreiben nicht.
Es wird jedoch der Tag kommen,
da wir Kommunisten dieses Grundgesetz
gegen die verteidigen werden,
die es angenommen haben!
Max Reimann, ex-KZ-Häftling, KPD, 1949,
Westdeutschland, später Bundestagsabgeordneter

23. Januar 2014

Gegenseitige Vorwürfe [Junge Welt] Syrien-Friedenskonferenz

Gegenseitige Vorwürfe
[Junge Welt] Syrien-Friedenskonferenz: USA und Aufständische attackieren Regierung, Rußland warnt vor Einmischung. Artikel lesen
Von Karin Leukefeld, Montreux http://www.jungewelt.de/2014/01-23/035.php

%d Bloggern gefällt das: