Der Chefredakteur von „Kochi Shimbun“ warnt in düsteren Worten: „Die ersten Kapitel eines Krieges beginnen, lange bevor wir das Geräusch der Militärstiefel hören.“

Der Chefredakteur der Regionalzeitung „Kochi Shimbun“ warnt in düsteren Worten: „Die ersten Kapitel eines Krieges beginnen, lange bevor wir das Geräusch der Militärstiefel hören.“ Gemeint ist nicht der Streit mit China um die Senkaku-Inseln und die neue Luftverteidigungszone, der in den vergangenen Tagen die Wogen in Tokio und Peking hat hochschlagen lassen. Es geht um das Gesetz zum Schutz von Staatsgeheimnissen, das Japans Ministerpräsident Shinzo Abe in dieser Woche durch das Oberhaus peitschen will.

weiterlesen

http://ow.ly/rtDTt