Archive for Juli 25th, 2013

25. Juli 2013

Fotoausstellung Solidarität mit Kuba 26. Juli @ Coop Antikriegscafe

Reportage zur
FIESTA CUBANA Berlin

E R Ö F F N U N G
am 26. Juli 2013, 19:00 Uhr mit Film, Musik
und mehr im Anti-Kriegs-Café
http://www.coopberlin.de/events/cubasi/index.html

COOP Anti-Kriegs-Café
Rochstraße 3 (am Alex)
ZIELONA GÓRA
Grünberger Str. 73 (am Boxi)

Film … „The Power of Community –
How Cuba survived PeakOil“

FOTOAUSSTELLUNG wandert …

gleichzeitig im Anti-Kriegs-Café und
Zielona Góra
im Juli und August 2013 zu sehen!

Berlin: Fiesta de Solidaridad
28.07.2012 – 14:00 – 22:00

Die traditionelle Fiesta de Solidaridad feiert Cuba Sí auch in diesem Jahr wieder mit interessanten Gästen aus Politik, Musik, Kunst und Kultur. Immer um den legendären 26. Juli und im Gedenken an den Tag des Sturms auf die Moncada-Kaserne feiert Cuba Sí mit Freunden und Wegbegleitern das große Solifest in der Parkaue in Berlin-Lichtenberg.

Wer sich über die Soliarbeit von Cuba sí und über unsere Agrarprojekte zur nachhaltigen Landwirtschaft informieren, mehr über unsere Workcamps erfahren und sich persönlich mit unseren Aktivistinnen und Aktivisten über Kuba und die Welt bei einem erfrischenden Mojito und karibischen Rhythmen austauschen möchte – der und die ist herzlich willkommen am Sonnabend, dem 28. Juli 2012! Nos vemos – wir sehen uns!

http://cuba-si.org/2012/7/berlin-fiesta-de-solidaridad-am-28-juli-201

Werbeanzeigen
25. Juli 2013

[Junge Welt] Gefangen im Freistaat Landg

[Junge Welt] Gefangen im Freistaat
Landgericht Regensburg lehnt Wiederaufnahme des Falles Gustl Mollath ab. Dessen Rechtsanwalt und Justizministerin Merk wollen Beschwerde einlegen
Von Ralf Wurzbacher http://www.jungewelt.de/2013/07-25/054.php

25. Juli 2013

[Hintergrund] Auf der Liste – Die EU stu

[Hintergrund]
Auf der Liste – Die EU stuft den „militärischen Arm“ der libanesische Hisbollah als „terroristisch“ ein –
Unabhängig von den Auswirkungen zeigt die Listung der Hisbollah allerdings erneut, dass es sich bei der EU-Terrorliste in erster Linie um ein politisches Instrument zur Durchsetzung imperialer Interessen handelt. http://www.hintergrund.de/201307242714/politik/politik-eu/auf-der-liste.html

25. Juli 2013

[Ria Novosti] Lawrow: US-Angriffspläne g

[Ria Novosti]
Lawrow: US-Angriffspläne gegen Syrien verstoßen gegen Vereinbarung über „Genf-2“-Konferenz
Die vom US-Generalstab bekannt gegebenen Angriffspläne gegen Syrien verstoßen laut Russlands Außenminister Sergej Lawrow gegen die Vereinbarung über die Einberufung einer internationalen Syrien-Konferenz. http://de.ria.ru/politics/20130724/266541918.html

25. Juli 2013

[RIA Novosti] Bolivien und Mercosur-Länd

[RIA Novosti]
Bolivien und Mercosur-Länder nehmen Entschuldigungen von westlichen Ländern an
Bolivien und die Mercosur-Länder (Mercosur – Gemeinsamer Markt Südamerikas) haben die Entschuldigungen von europäischen Ländern für den Zwischenfall mit dem Flugzeug des bolivischen Präsidenten Evo Morales angenommen. Die Botschafter dieser Staaten kehren in die jeweiligen Länder zurück. http://de.rian.ru/politics/20130725/266545845.html

25. Juli 2013

[RT] Pacifist Japan no more? Tokyo to co

[RT]
Pacifist Japan no more? Tokyo to consider pre-emptive strike strategy
An interim report to be discussed by PM Shinzo Abe’s government suggests that a fundamental change in Japan’s military defense doctrine may be coming: a pre-emptive strike strategy against potential aggressors. http://rt.com/news/japan-pre-emptive-strikes-564/

25. Juli 2013

Julian Assange gegen die Piratenpartei W

Julian Assange gegen die Piratenpartei
Wikileaks-Mitbegründer Julian Assange, der sich derzeit in der Botschaft Ecuadors in London aufhält, hat am Donnerstag offiziell die Wikileaks-Party in Australien gegründet. Die neue Partei steht in direkter Konkurrenz zur australischen Piratenpartei. Sie werde bei den für November diesen Jahres geplanten Wahlen des Senats mit sieben Kandidaten in den Bundesstaaten New South Wales, Victoria und Western Australia antreten. Ziel seiner Partei es, die besten investigativen Journalisten des Landes in das Oberhaus des Parlaments zu bringen.

25. Juli 2013

[junge Welt] Paris läßt wählen Präsident

[junge Welt]
Paris läßt wählen
Präsidentschaftswahlen in Mali: Abstimmung soll Land nach französischem Militäreinsatz »normalisieren«. Kritik an mangelhafter Vorbereitung und Einmischung von außen http://www.jungewelt.de/2013/07-25/009.php

%d Bloggern gefällt das: