USA liefern “große Mengen Waffen” an Rebellen in Syrien

USA liefern „große Mengen Waffen“ an Rebellen in Syrien
Die Bewaffnung der sogenannten Opposition in Syrien ist offenbar auf vollen Touren angelaufen. US-Außenminister John Kerry bestätigte, daß die Rebellen in dem arabischen Staat in den vergangenen Wochen große Mengen an Kriegsgerät erhalten haben. Konkrete Angaben zu den Lieferungen machte der Politiker nicht. Die USA hatten im Juni angekündigt, die syrischen Rebellen massiv aufrüsten zu wollen. Der „New York Times“ zu Folge plant Washington, die Freie Syrische Armee (FSA) bis Jahresende soweit aufzurüsten, daß sie den Truppen der Regierung in Damaskus ebenbürtig ist.