Kalifornien: 30 000 Gefangenen seit Mont

Kalifornien: 30 000 Gefangenen seit Montag in Hungerstreik und Arbeitsverweigerung
Am 7. Juli begann der bis dato größte Hungerstreik gegen Isolationshaft in Kalifornien. 30.000 Gefangene befinden sich seit Montag im Hungerstreik und verweigern teilweise auch die Arbeit. In 2/3 der kalifornischen Staatsgefängnisse sowie allen föderalen und privaten Gefängnissen im Bundesstaat beteiligen sich Gefangene an der Aktion. Derzeit erkennt die Gefängnisbehörde diesen Streik nicht öffentlich an.

%d Bloggern gefällt das: