Hamburger Frachter Unglück – Der Frachte

Hamburger Frachter Unglück – Der Frachter im Hamburger Hafen, der am 1. Mai in Flammen stand, hatte radioaktives Material geladen. Uranhexafluorid. Fast 9 Tonnen davon. Oh und 3,8 Tonnen Munition. Und 500 Meter davon entfernt fand der Eröffnungsgottesdienst des Kirchentages statt. http://www.gruene-fraktion-hamburg.de/wirtschaft-hafen/16-05-2013/atomfracht-bord-beinahekatastrophe-am-1-mai

%d Bloggern gefällt das: