Archive for Mai 7th, 2013

7. Mai 2013

Historiker: Darum plante mein Vater das Wiesn-Attentat

Historiker: Darum plante mein Vater das Wiesn-Attentat – FRAGE: Herr Kramer, Sie haben vor Gericht unter Eid ausgesagt, dass der Geheimdienst hinter dem Bombenanschlag auf das Münchner Oktoberfest steckt. Sind Sie sich da ganz sicher?
ANDREAS KRAMER: Natürlich bin ich mir sicher, sonst würde ich so einen schweren Vorwurf nicht erheben. Es war mein Vater, der maßgeblich daran beteiligt war. Er hat es mir selbst erzählt. FRAGE: Den offiziellen Ermittlungen zufolge war es aber der Geologie-Student Gundolf Köhler, der die Bombe zündete. Und er soll aus eigenem Antrieb und alleine gehandelt haben.
ANDREAS KRAMER: Die offizielle Darstellung, an der es ohnehin genügend Zweifel gibt, ist ein Märchen. Der Terrorakt war eine gezielte und lange vorbereitete Aktion des Bundesnachrichtendienstes, für den mein Vater gearbeitet hat und in dessen Auftrag er auch gehandelt hat. http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.terrorismus-historiker-darum-plante-mein-vater-das-wiesn-attentat.ecdd3bfd-97f0-4f0d-92f8-578c01748cad.html

Werbeanzeigen
7. Mai 2013

Armed Rebellion in US debated

Armed Rebellion in US debated – A major segment of the voting public in the US is of the belief that an armed rebellion to protect their freedoms may be needed in the near future, according to a startling new poll. 29 percent of registered voters agree with the assertion that „in the next few years, an armed revolution might be necessary in order to protect our liberties,“ while another 5 percent said they were undecided on the question.
25% believe they are being told lies about the Sandy Hook Elementary School massacre in Newtown, Conn., by people who are seeking to influence politics, while 11 percent said they were unsure on the topic.

%d Bloggern gefällt das: