Archive for Februar 23rd, 2013

23. Februar 2013

[RT] US deploys troops to Niger The US m

[RT]
US deploys troops to Niger
The US military has deployed about 100 troops in Niger to help coordinate intelligence sharing with the French, whose forces are currently fighting to seize Islamist-controlled territory in Mali, President Obama announced Friday. http://rt.com/usa/us-troops-deployment-niger-299/

23. Februar 2013

[Telepolis] Pentagon richtet Drohnen-Stü

[Telepolis]
Pentagon richtet Drohnen-Stützpunkt in Niger ein
Bislang haben das Pentagon und die CIA Drohnen überwiegend in Ostafrika eingesetzt. Von Stützpunkten auf den Seychellen, Äthiopien und Dschibouti wurden Überwachungs- und Kampfdrohnen vor allem nach Somalia, aber auch in den Jemen. In Somalia sind derzeit die Islamisten auf dem Rückzug. Wie kürzlich herauskam, was gleichzeitig den geheimen Charakter des unter US-Präsident Obama und dem vormaligen Sicherheitsberater und jetzigen CIA-Direktor John Brennan massiv ausgebauten Drohnenkrieg belegt, betreibt die CIA seit 2 Jahren auch in Saudi-Arabien einen geheimen Stützpunkt für Drohnen. http://www.heise.de/tp/artikel/38/38629/1.html

23. Februar 2013

[junge Welt] USA billigen Terror Rußland

[junge Welt]
USA billigen Terror
Rußland kritisiert »Doppelmoral in Syrien-Politik«: Washington verhindert im UN-Sicherheitsrat Verurteilung von Anschlag. Auch Bundesregierung schweigt zu Blutbad http://www.jungewelt.de/2013/02-23/061.php

23. Februar 2013

[Telepolis] ARD und ZDF loben ihren Jour

[Telepolis]
ARD und ZDF loben ihren Journalismus
Imagekampagne der Sender offenbart eine erschreckende inhaltliche Leere http://www.heise.de/tp/blogs/6/153763

23. Februar 2013

[junge Welt] Vorbild Japan Wirtschaftlic

[junge Welt]
Vorbild Japan
Wirtschaftliche Stagnation und massive Überschuldung nach Bankenrettung halten das Land seit zwanzig Jahren in Dauerkrise. Menetekel für Europa? http://www.jungewelt.de/2013/02-23/018.php

23. Februar 2013

Rafael Correa gewinnt dritte Präsidentsc

Rafael Correa gewinnt dritte Präsidentschaftswahl in Ecuador
Fast siebenundfünfzig Prozent der Wähler stimmten am Sonntag für die Wiederwahl und dritte Amtszeit des ecuadorianischen Präsidenten Rafael Correa. Seine Partei, die Movimiento Alianza Pais (Bewegung für eine Allianz des Landes – MAP) wird über die Mehrheit der Sitze in der Nationalversammlung verfügen, manchen Schätzungen zufolge vielleicht sogar über mehr als zwei Drittel.

%d Bloggern gefällt das: