Archive for Januar 21st, 2013

21. Januar 2013

Stellungnahme der Kommunistischen Partei Portugals zur Militärintervention in Mali:

„Die anhaltende ausländische Militärintervention in Mali, angeführt von Frankreich und unterstützt durch andere imperialistischen Mächte, ist untrennbar verknüpft mit dem militaristischen und interventionistischen Weg der NATO, der Europäischen Union und ihre wichtigsten Kräfte, im Rahmen der immer tiefergreifenden Krise des Kapitalismus und durch mehrere Prozesse der zunehmenden ausländischen Interventionen und Militarisierung des . Dabei spielt das US-Militärkommando für Afrika, Africom eine herausragende Rolle – indem die Destabilisierung mehrere Länder betrieben wird, um die wirtschaftliche, politische und geostrategische Herrschaft des Imperialismus über diesen Kontinent zu stärken und um die Souveränität und territoriale Integrität  mehrerer afrikanischen Staaten zu bedrohen.“

21. Januar 2013

Mali: Al-Kaida als Vorwand für Rekolonia

Mali: Al-Kaida als Vorwand für Rekolonialisierung Afrikas – RT 21.1.13
http://youtu.be/A_jCF7nuSMc

21. Januar 2013

Frankreichs Intervention in Mali – Franç

Frankreichs Intervention in Mali – François Hollande, der sich am 14. Januar in Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten und dort auf der – seit fünf Jahren bestehenden – französischen Militärbasis aufhielt, sprach zu den am Golf stationierten Offizieren folgende Worte: „Es kann sein, dass wir Ihre (Kampfflugzeuge) ,Rafale’ in Mali benötigen. Zeigen Sie ihnen“, den reichen Golfarabern, „alle Vorzüge des ,Rafale’!“ Antwort eines Offiziers: „Die Emirate schätzen den ,Rafale’ sehr, Monsieur le Président.“ François Hollandes Replik darauf: „Auch dies ist ein sehr wichtiger Bestandteil unserer Mission: zu zeigen, dass das französischen (Anm.: Rüstungs-)Material zu den leistungsfähigsten zählt. Danke für Ihre doppelte Mission: gleichzeitig operativ und geschäftlich.“ http://www.heise.de/tp/artikel/38/38394/1.html