EU plant den nächsten Krieg in Somalia

Berlin (ots) – „Die Ausweitung der EU-Mission ATALANTA auf das Landgebiet von Somalia ist ein mörderisches Abenteuer“, kommentiert Jan van Aken, Mitglied für DIE LINKE im Auswärtigen Ausschuss des Bundestages und früherer UN-Rüstungskontrolleur, die Pläne der EU, mögliche Stützpunkte von Piraten in Somalia auch an Land anzugreifen. Van Aken weiter:
„Die CDU lügt sich und anderen in die Tasche, wenn sie verharmlosend von einer Piratenbekämpfung am Strand spricht. Es geht hier um massive Luftschläge und um eine militärische Beteiligung der EU am Bürgerkrieg in Somalia.
Alle Experten mahnen seit Jahren, dass die politische Lösung des Piratenproblems an Land liegt – aber nur die CDU bringt es fertig, darunter einen Luftkrieg zu verstehen. Die LINKE fordert eine sofortige Beendigung von ATALANTA.“

http://www.stern.de/politik/deutschland/piratenbekaempfung-am-strand-deutsche-rolle-offen-1768022.html
Die Rolle der Bundeswehr in einem möglicherweise erweiterten Anti-Piraten-Einsatz vor Afrika ist noch offen – zu früh, um diese Frage zu erörtern, sagte der Sprecher des Auswärtigen Amtes (AA), Andreas Peschke
Geprüft wird, künftig Boote und Einrichtungen somalischer Piraten auch am Strand zu zerstören.
Mit aktuell 550 beteiligten Soldaten ist «Atalanta» der drittgrößte Auslandseinsatz der Bundeswehr.

comments disabled - Kommentare leider nicht möglich

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s